Honorar für Beratung / Therapie

Für finanziell schwache Klienten (z.B. Arbeitslosigkeit, Ausbildung, Studium) biete ich reduzierte Honorare an. Bitte fragen Sie nach, wir finden einen Weg.
Das Honorar ist grundsätzlich in bar nach Ende der Sitzung zu entrichten.
Terminabsagen bis zu 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin sind kostenfrei.
Die Beratung / Therapie findet in meiner Praxis in Oldenburg statt.
Zusätzlich biete ich auch an, zu Ihnen nach Hause zu kommen.

Kostenübernahme - zahlt die Krankenkasse die Therapie?
Eine Möglichkeit der Abrechnung mit einer gesetzlichen Krankenkasse besteht bei mir für meine Angebote in der Regel nicht.
Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für eine Psychotherapie nur, wenn der Befund einer psychischen Störung oder eine medizinische Begründung vorliegt und nur für drei Methoden: Psychoanalyse, tiefenpsychologische Psychotherapie oder Verhaltenstherapie. Zudem werden die Kosten nur übernommen, wenn die Therapie von einem psychologischen oder ärztlichen Psychotherapeuten mit Kassenzulassung durchgeführt wird.

Adressen von kassenzugelassenen Psychotherapeuten, die diese Bedingungen erfüllen, erhalten Sie bei Ihrer Krankenkasse oder der regional zuständigen Kassenärztlichen Vereinigung.
Im Zweifel setzen Sie sich mit Ihrem zuständigen Sachbearbeiter bei der Krankenkasse in Verbindung.

Für meine reguläre Therapie / Beratung gilt somit das Selbstzahlerprinzip.

« zurück