Spektrum

Sehr oft lassen sich in der eigenen oder in der Geschichte der Vorfahren Ursprungstraumata feststellen, durch die die aktuellen Symptome entstanden sind. Diese zeigen oft ein immer wiederkehrendes Muster, das als sehr belastend empfunden werden kann. Solche psychologischen Wunden lassen sich gut behandeln. Zum Beispiel bei folgen Störungen:

  • Angst- oder Panikstörungen

  • Ängste (vor Versagen oder vor hohen beruflichen Anforderungen)

  • Arbeitssucht

  • Burn-out

  • Depression

  • Identitätsfindung nach der Erwerbstätigkeit

  • Phobien

  • Posttraumatische Belastungsstörungen (PTBS)

  • Probleme in der Partnerschaft

  • Psychosomatische Erkrankungen

  • Sexueller und emtionaler Missbrauch

  • Zwanghafte Persönlichkeitsstörungen (Zwangshandlungen oder Zwangsvorstellungen)

Nutzen Sie das kostenlose Erstgespräch.